logo kigo at home

Liebe KiGo-Kinder, liebe Eltern,

Jesus sagt: „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“ Wenn der Gottesdienst nicht in der Kirche stattfinden kann, heißt das nicht, dass er ausfallen muss. Ihr könnt zu Hause als Familie Gottesdienst feiern. So habt ihr eine besondere Zeit für Euch. Gott wird dabei sein.

 

Gottesdienst bei Euch zu Hause

Was Ihr tun müsst?
Sucht Euch einen schönen Ort aus – vielleicht auch im Garten – und macht es Euch gemütlich. Gern könnt Ihr den Ort für den Gottesdienst umgestalten:

  • Sitzkissen bereit legen oder Stühle stellen
  • einen „Altar“ einrichten –auf einem Tisch, einer Kiste, einem Tuch auf dem Fußboden
  • Blumen oder etwas anderes, um den Altar zu schmücken
  • eine Kerze, die daran erinnert, dass Gott unser Licht ist und wir mit ihm zusammen feiern
  • ein Kreuz, zur Erinnerung daran, dass Gott zu uns in die Welt gekommen ist. Er hat als Mensch gelebt. Er ist gestorben und auferstanden. Das Kreuz zeigt: Gottes Liebe ist stärker als der Tod.

 Zu Beginn könnt ihr ein Glöckchen läuten, das Glockengeläut der Kirche anhören oder einfach ein Glas nehmen und mit einem Löffel anschlagen oder gemeinsam ein Lied singen.

 

Kerze anzünden und dazu sagen

  

Jesus sagt: Ich bin das Licht der Welt!
Wo Menschen in seinem Namen zusammenkommen, da ist Licht.
Es breitet sich aus.
Es wärmt uns.
Da ist Gottes Liebe mitten unter uns.

Amen.

 

Wenn ihr könnt und wollt – ein Eingangslied: Z.B. Gottes Liebe ist so wunderbar*

 

Gebet

 

Beten heißt: Gott unsere Wünsche mitteilen. Wir formen mit unseren Händen eine Schale. In diese Schale legen wir hinein, was wir Gott sagen wollen: Einen Wunsch, oder etwas, wovor wir Angst haben oder ein Geheimnis.

Eine kleine Weile still sein und wenn wir etwas reingelegt haben, dann legen wir die Hände zusammen. So wird unser Geheimnis in unserer Schale beschützt. So sieht es nur Gott. Unsere Hände bleiben zu und wir beten:

 

Halte zu uns, lieber Gott, heut den ganzen Tag,
halt die Hände über uns, was auch kommen mag.

Amen.

 

Lied

Er hält die ganze Welt in seiner Hand

 

Geschichte

 

Nun kann einer von Euch die Geschichte vorlesen.

Lied: Du hast uns deine Welt geschenkt*

Jetzt könnt ihr noch einmal beten.

Gott, du bist da.
Danke, dass wir nicht alleine sind.
Wir denken an ...
Wir machen uns Sorgen um ....
Pass bitte auf sie/ihn auf.

(Vielleicht gibt es etwas ganz bestimmtes, um das ihr Gott bitten möchtet. Oder wofür ihr „danke“ sagen wollt. Dafür ist hier Platz.)

 

Dann betet Ihr gemeinsam mit den Worten, die Jesus uns geschenkt hat (wenn Ihr wollt mit Bewegungen) :

 

Vater unser im Himmel
(Arme zum Himmel öffnen)

Geheiligt werde dein Name.
(Arme langsam nach unten führen)

Dein Reich komme, Dein Wille geschehe
Wie im Himmel
(Einen Arm nach oben strecken, ein Finger zeigt zum Himmel)

So auf Erden
(anderen Arm nach unten strecken, ein Finger zeigt zur Erde)

Unser tägliches Brot gib uns heute
(Hände wie eine Schale vor dem Körper halten)

Und vergib uns unsere Schuld
(Hände vor der Brust kreuzen, Kopf senken)

Wie auch wir vergeben unseren Schuldigern
(Einander die Hände reichen)

Und führe uns nicht in Versuchung
(Hände abwehrend vor den Körper halten)

Sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich und die Kraft
(Arme langsam nach oben führen und Hände öffnen)

Und die Herrlichkeit In Ewigkeit.
(Arme langsam nach unten führen)

Amen.
(Den Kopf senken) 

 

Segenslied

 "Möge die Straße" der "Gott dein guter Segen"

 

 

Lieder

Hier findet ihr die Liedtexte zu den oben genannten Liedern. Wenn Ihr beim Singen nicht so sicher seid, könnt ihr gern die Links zu YouTube nutzen und Euch das Lied anhören.


Gottes Liebe ist so wunderbar

Noten: Gottes Liebe ist so wunderbar2) Gottes Güte ist so wunderbar, Gottes Güte ist so wunderbar, Gottes Güte ist so wunderbar, So wunderbar groß!
So hoch, was kann höher sein? So tief, was kann tiefer sein? So weit, was kann weiter sein? So wunderbar groß!

3) Gottes Gnade ist so wunderbar, Gottes Gnade ist so wunderbar, Gottes Gnade ist so wunderbar, So wunderbar groß!
So hoch, was kann höher sein? So tief, was kann tiefer sein? So weit, was kann weiter sein? So wunderbar groß!

4) Gottes Treue ist so wunderbar, Gottes Treue ist so wunderbar, Gottes Treue ist so wunderbar, So wunderbar groß!
So hoch, was kann höher sein? So tief, was kann tiefer sein? So weit, was kann weiter sein? So wunderbar groß!

5) Gottes Hilfe ist so wunderbar, Gottes Hilfe ist so wunderbar, Gottes Hilfe ist so wunderbar, So wunderbar groß!
So hoch, was kann höher sein? So tief, was kann tiefer sein? So weit, was kann weiter sein? So wunderbar groß!

 

 

youtube

 

 Du kannst Dir dieses Lied auch auf YouTube anhören.

 

 


 

Er hält die ganze Welt

Noten: Er hält die ganze Welt2) Er hält das winzig kleine Baby in seiner Hand.
Er hält die Mutter und die Tochter in seiner Hand.
Er hält den Sohn und den Vater in seiner Hand.
Gott hält die Welt in seiner Hand.

3) Er hält die Vögel und die Fische in seiner Hand.
Er hält den Wind und den Regen in seiner Hand.
Er hält den Frühling und den Herbst in seiner Hand.
Gott hält die Welt in seiner Hand.

4) Er hält die Jungen und die Alten in seiner Hand.
Er hält die Reichen und die Armen in seiner Hand.
Er hält alle Menschen in seiner Hand.
Gott hält die Welt in seiner Hand.

 

 

  

 

 

youtube

 

 Du kannst Dir dieses Lied auch auf YouTube anhören.

 

 


 

Du hast uns deine Welt geschenkt

Noten: Du hast uns deine Welt geschenkt2) Du hast uns deine Welt geschenkt: die Länder – die Meere. Du hast uns deine Welt geschenkt: Herr wir danken dir.

3) Du hast uns deine Welt geschenkt: die Sonne – die Sterne. Du hast uns deine Welt geschenkt: Herr wir danken dir.

4) Du hast uns deine Welt geschenkt: die Blumen – die Bäume. Du hast uns deine Welt geschenkt: Herr wir danken dir.

5) Du hast uns deine Welt geschenkt: die Berge – die Täler. Du hast uns deine Welt geschenkt: Herr wir danken dir.

6) Du hast uns deine Welt geschenkt: die Vögel – die Fische. Du hast uns deine Welt geschenkt: Herr wir danken dir.

7) Du hast uns deine Welt geschenkt: die Tiere – die Menschen. Du hast uns deine Welt geschenkt: Herr wir danken dir.

8) Du hast uns deine Welt geschenkt: du gabst mir das Leben. Du hast uns deine Welt geschenkt: Herr wir danken dir.

9) Du hast uns deine Welt geschenkt: du gabst uns das Leben. Du hast uns deine Welt geschenkt: Herr wir danken dir.

youtube

 

 Du kannst Dir dieses Lied auch auf YouTube anhören.

 

 

Dieses Lied kannst Du mit "Bewegungen" unterstützen:

Du hast uns deine Welt geschenkt
vor dem Körper einen großen Kreis „malen“

Herr wir danken dir
In die Hände klatschen

Himmel
Hände zum Himmel strecken

Erde
Mit den Händen nach unten zeigen

Länder
vor dem Köper einen waagerechten Strich andeuten

Meere
Mit den Händen Wellenbewegungen machen

Sonne
Mit der Hand die Augen vor der Sonne schützen

Sterne
Arme über Kreuz hoch strecken, die Finger spreizen

Blumen
Hände bilden einen Kelch

Bäume
Arme über dem Kopf verschränken

Berge
Mit den Händen über dem Kopf ein Dach bilden

Täler
Jetzt die Hände nach unten zeigen lassen

Vögel
Mit den Armen Flugbewegungen machen

Fische
Handflächen gegeneinander legen und Schwimmbewegungen machen

Tiere
Eine Streichelbewegung machen

Menschen
Auf andere Personen zeigen

Du gabst mir  das Leben:
Mir - auf sich selbst zeigen
Leben - beide Hände aufs Herz legen

Du gabst uns das Leben:
uns - mit dem Arm einen Halbkreis vor dem Köper
Leben - beide Hände aufs Herz legen

Alternativ

Du gabst mir das Leben
Einen Kreis bilden (alle fassen sich bei den Händen), zur Kreismitte gehen und die Arme nach oben strecken

 

 


 

Möge die Straße

Noten: Möge die Straße2) Führe die Straße, die du gehst, immer nur zu deinem Ziel bergab; hab', wenn es kühl wird warme Gedanken, und den vollen Mond in dunkler Nacht.
Und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand;
und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand.

3) Hab' unterm Kopf ein weiches Kissen, habe Kleidung und das täglich Brot; sei über vierzig Jahre im Himmel, bevor der Teufel merkt: du bist schon tot.
Und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand;
und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand.

4) Bis wir uns 'mal wiedersehen, hoffe ich, dass Gott dich nicht verlässt; er halte dich in seinen Händen, doch drucke seine Faust dich nie zu fest.
Und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand;
und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand. 

 

 

youtube

 

 Du kannst Dir dieses Lied auch auf YouTube anhören.

 

 


Gott, dein guter Segen

Noten: Gott, dein guter Segen2) Gott, dein guter Segen ist wie ein helles Licht, leuchtet weit, alle Zeit in der Finsternis. Guter Gott, ich bitte dich: Leuchte und erhelle mich. Lass mich unter deinem Segen Leben und ihn weitergeben. Bleibe bei uns alle Zeit, Segne uns, segne uns, denn der Weg ist weit, Segne uns, segne uns, denn der Weg ist weit.

3) Gott, dein guter Segen ist wie des Freundes Hand, die mich hält, die mich führt In ein weites Land. Guter Gott, ich bitte dich: Führe und begleite mich. Lass mich unter deinem Segen Leben und ihn weitergeben. Bleibe bei uns alle Zeit, Segne uns, segne uns, denn der Weg ist weit, Segne uns, segne uns, denn der Weg ist weit.

4) Gott, dein guter Segen ist wie der sanfte Wind, der mich hebt, der mich trägt wie ein kleines Kind. Guter Gott, ich bitte dich: Stärke und Erquicke mich. Lass mich unter deinem Segen Leben und ihn weitergeben. Bleibe bei uns alle Zeit, Segne uns, segne uns, denn der Weg ist weit, Segne uns, segne uns, denn der Weg ist weit.

5) Gott, dein guter Segen ist wie ein Mantelkleid, das mich wärmt und beschützt in der kalten Zeit. Guter Gott, ich bitte dich: Tröste und Umsorge mich. Lass mich unter deinem Segen Leben und ihn weitergeben. Bleibe bei uns alle Zeit, Segne uns, segne uns, denn der Weg ist weit, Segne uns, segne uns, denn der Weg ist weit.

6) Gott, dein guter Segen ist wie ein weiches Nest. Danke Gott, weil du mich heute leben lässt Guter Gott, ich danke dir. Deinen Segen schenkst du mir. Und ich kann in deinem Segen Leben und ihn weitergeben, Du bleibst bei uns alle Zeit. Segnest uns, segnest uns, denn der Weg ist weit, Segnest uns, segnest uns, denn der Weg ist weit.

 

 

youtube

 

 Du kannst Dir dieses Lied auch auf YouTube anhören.

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

15.05.2021 Happy Birthday
Was hat der Geburtstag mit der Kirche zu tun?
Beitrag ansehen
28.03.2021 Stationen-Kreuzweg
Ein interaktiver Kreuzweg erwartet Euch ...
Beitrag ansehen
06.03.2021 Salz der Erde ...
Erzählung und Experimente
Beitrag ansehen
04.02.2021 Nachgefragt ...
Was ist Barmherzigkeit?
Video ansehen
11.11.2020 Rabe Rudi fragt nach ...
St. Martin
Video ansehen
19.07.2020 KiGo@home
Jesus sagt: „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“
zur Seite
29.06.2020 Jona und der Auftrag von Gott
Jona erhält von Gott den Auftrag in die Stadt Ninive zu gehen und mit den Menschen zu reden. Doch er flieht. Wie die Geschichte weitergeht, erfahrt ihr durch den Film.
zur Geschichte
14.06.2020 Pfingsten
Pfarrer Martin erklärt, was es mit Pfingsten auf sich hat.
zur Geschichte
21.05.2020 Das verlorene Schaf zur Geschichte

Wenn Ihr Wünsche und Anregungen habt, könnt Ihr uns auch gern eine E-Mail schreiben an kigo-st-crucis@gmx.de.

Unsere Pfarrer

Pfarrer Hubertus Spill
Pfarrer Hubertus Spill St. Crucis
Seit 2011 Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde St. Crucis Allendorf mit Ellershausen.
Ich engagiere mich für eine lebendige Gemeinde und kulturelle Angebote. Meine Schwerpunkte sind die Kirchenmusik und Kasualien.
Pfarrer Dr. Daniel Bormuth
Pfarrer Dr. Daniel Bormuth St. Marien
Seit 2011 Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinden St. Marien/Sooden mit Ahrenberg und St. Michael/Kleinvach mit Höfe Weiden. Verheiratet, drei Kinder. Schwerpunkte meiner Gemeindearbeit sind die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie die Gestaltung abwechslungsreicher Gottesdienste.