logo foerderkreis bibelgarten

 

Der „Förderkreis Kirchenmusik an St. Crucis“ stellt sich vor



Musik bewegt, Musik hilft und tröstet, Musik bestärkt und Musik verbindet. Musik diskriminiert nicht und Musik ist für alle da.


Können Sie sich die Kirche ohne Musik vorstellen? 
Wir können das nicht.


Durch die neue Orgel, der "Queen an der Werra", hat sich musikalisch an St. Crucis eine neue Tür geöffnet. Nicht nur durch die Orgel, sondern auch durch die Chöre, die Konzerten und den musikalischen Gottesdiensten hat die Musik einen festen Platz in unserer Kirche.

Damit das so bleibt und die Musik sich weiterhin entwickeln kann, gibt es seit Juli 2019 den „Förderkreis Kirchenmusik an St. Crucis“. 


Vorstand des Förderkreises Kirchenmusik an St. Crucis

 
 
 
  
Der Vorstand (von links): Dr. Peter Speckamp, Erika Heinitz, Kirchenmusikdirektor Manfred Kamp, Ursula Rademacher, Dr. Oliver Apel (Sprecher), Elena Schieferstein (Öffentlichkeitsarbeit), Pfarrer Hubertus Spill (stellvertretender Sprecher), Mario Göllner (Kassierer) und (nicht im Bild) Alexandra Acevedo

 

Was ist unser wichtigstes Ziel? Eine hauptamtliche Kantorenstelle an St. Crucis zu schaffen und finanziell zu unterstützen.


Gibt es diese noch nicht?

 Nein. Momentan gibt es nur eine nebenamtliche Organistenstelle, die das gottesdienstliche Orgelspiel beinhaltet.


Braucht man eine Kantorenstelle?
 Definitiv ja. Die Aufgaben des Kantors beinhalten unter Anderem gottesdienstliches Orgelspiel, Chorleitung, Orgelunterricht, Konzerte, Öffentlichkeitsarbeit, Orgelführungen und vieles mehr. Diese Aufgaben können nicht komplett ehrenamtlich abgedeckt werden, darum gibt es für diese Aufgaben einen Beruf: Den Kantor.


Was genau ist ein Kantor?
 Ein Kantor ist ein studierter Kirchenmusiker, der hauptamtlich für die Musik in der Kirche zuständig ist.


Was macht der Förderkreis Kirchenmusik an St. Crucis?
 In erster Linie die Musik fördern. Das bedeutet, dass wir ein Teil der Kantorenstelle finanzieren wollen. Des Weiteren fördern wir Konzerte, begleiten die Konzertplanung, bewerben die Musik und richten selber musikalische Veranstaltungen aus.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt? - Dann freuen wir uns darauf Sie bald im Kreis der Mitglieder und Freunde der Musik begrüßen zu können. Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

titel gemeindebrief 2019 04 pdf icon Mitgliedsantrag Kirchenmusik an St. Crucis

 

 

Unser Spendenkonto


Kirchenkreisamt Eschwege /Witzenhausen
Evangelische Bank eG
IBAN: DE 91 5206 0410 0001 2001 00
BIC: GENODEF1EK1

Bitte geben Sie als Verwendungszweck „Förderkreis Kirchenmusik an St. Crucis“ und, wenn Sie eine Spendenquittung wünschen, auch Ihren Namen und Ihre Anschrift an.

Unsere Pfarrer

Pfarrer Hubertus Spill
Pfarrer Hubertus Spill St. Crucis - Parramt 1
Seit 2011 Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde St. Crucis Allendorf mit Ellershausen. Verheiratet, ein Kind. Ich engagiere mich für eine lebendige Gemeinde und kulturelle Angebote. Meine Schwerpunkte sind die Kirchenmusik und Kasualien.
Pfarrer Thomas Schanze
Pfarrer Thomas Schanze St. Crucis - Pfarramt 2
Seit 2003 Pfarrer an St. Crucis. Verheiratet, zwei Kinder. Meine Arbeitsschwerpunkte sind: Geistliche Begleitung, spirituelle, meditative sowie kommunikative Gottesdienste, Arbeit mit Kindern (KiGo und Krabbelgottesdienste), sowie der Kindergarten.
Pfarrer Dr. Daniel Bormuth
Pfarrer Dr. Daniel Bormuth St. Marien
Seit 2011 Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinden St. Marien/Sooden mit Ahrenberg und St. Michael/Kleinvach mit Höfe Weiden. Verheiratet, drei Kinder. Schwerpunkte meiner Gemeindearbeit sind die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie die Gestaltung abwechslungsreicher Gottesdienste.