Dorfkirche Ellershausen

St. Crucis-Kirche (Blick von der Werra)

So steht sie nun da, seit dem Ende des 16. Jahrhunderts: unsere Ellershäuser Kirche – klein, nett anzuschauen, fast mitten auf der Straße, im Mittelpunkt des Dorfes und direkt am Werratal-Radweg.

Logo "Offene Kirche"   logo radewegekirche

Rückblick auf ein halbes Jahr „Offene Radwegekirche“ in Ellershausen

Da könnte man doch möglicherweise spontan die Frage stellen: „Und warum habt ihr sie erst in diesem Jahr an allen Tagen der Woche geöffnet?“
Und dann würde die Antwort lauten: Zunächst einmal haben wir im Kirchenvorstand mit unserem Pfarrer Hubertus Spill über die praktische Umsetzung dieses Vorhabens nachgedacht. Die Unterstützung von Frau Nina Wetekam, Fachreferentin für „Offene Kirchen“ innerhalb der EKKW, war dabei eine große, mutmachende Hilfe. Die Anschaffung eines wunderschönen Lichtortes, eine Erfrischungsquelle mit Wasser (und Apfelsaft – dankbarerweise durch Jürgen Reulein), die Auslage von guten Text- und Bildbroschüren zum Mitnehmen auf einem neuen Regal am Eingang kamen später hinzu. 

Unsere Pfarrer

Pfarrer Hubertus Spill
Pfarrer Hubertus Spill St. Crucis
Seit 2011 Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde St. Crucis Allendorf mit Ellershausen. Verheiratet, ein Kind. Ich engagiere mich für eine lebendige Gemeinde und kulturelle Angebote. Meine Schwerpunkte sind die Kirchenmusik und Kasualien.
Pfarrer Dr. Daniel Bormuth
Pfarrer Dr. Daniel Bormuth St. Marien
Seit 2011 Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinden St. Marien/Sooden mit Ahrenberg und St. Michael/Kleinvach mit Höfe Weiden. Verheiratet, drei Kinder. Schwerpunkte meiner Gemeindearbeit sind die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie die Gestaltung abwechslungsreicher Gottesdienste.