Das Timbre der Viola

Kalender
Konzerte und Veranstaltungen
Datum
06.02.2022 16:00

Beschreibung

Konzert in  St. Marien: Das Timbre der Viola

Am Sonntag, den 6. Februar 2022 um 16.00 Uhr erwartet das Publikum in der Marienkirche Sooden ein klassisches Konzert mit abwechslungsreichem Programm. Unter dem Titel „Das Timbre der Viola“ sind Werke für Bratsche solo sowie Bratsche und Klavier verschiedener Epochen zu hören, aufgeführt von Nachwuchskünstlerinnen und -künstlern der Hochschule für Musik Nürnberg. Gemeinsam mit ihrem Professor Florian Richter, Solobratschist der Sächsischen Staatskapelle Dresden, gastieren in der Badestadt Hanna-Maria Bormuth, Anna Helgert, Fabian Lindner, Christopher Sandberg, Pascal Schwab, Viktoria Wagner und Patrik Hevr (Klavier). Der Eintritt ist frei. Um eine angemessene Spende wird gebeten. Das Konzert findet unter 2G-Bedingungenen (geimpft bzw. genesen) statt.

Unsere Pfarrer

Pfarrer Hubertus Spill
Pfarrer Hubertus Spill St. Crucis - Parramt 1
Seit 2011 Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde St. Crucis Allendorf mit Ellershausen. Verheiratet, ein Kind. Ich engagiere mich für eine lebendige Gemeinde und kulturelle Angebote. Meine Schwerpunkte sind die Kirchenmusik und Kasualien.
Pfarrer Thomas Schanze
Pfarrer Thomas Schanze St. Crucis - Pfarramt 2
Seit 2003 Pfarrer an St. Crucis. Verheiratet, zwei Kinder. Meine Arbeitsschwerpunkte sind: Geistliche Begleitung, spirituelle, meditative sowie kommunikative Gottesdienste, Arbeit mit Kindern (KiGo und Krabbelgottesdienste), sowie der Kindergarten.

  Vita  
Pfarrer Dr. Daniel Bormuth
Pfarrer Dr. Daniel Bormuth St. Marien
Seit 2011 Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinden St. Marien/Sooden mit Ahrenberg und St. Michael/Kleinvach mit Höfe Weiden. Verheiratet, drei Kinder. Schwerpunkte meiner Gemeindearbeit sind die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie die Gestaltung abwechslungsreicher Gottesdienste.