logo kv wahl 2019



   Kirchenvorstandswahl 2019
   Die Kandidatinnen / Kandidaten für St. Marien

Michael Faßhauer

Michael Faßhauer, 55 Jahre, Malermeister

Ich lasse mich wieder aufstellen, weil wir so ein junges Team sind, und es mir Spaß macht in Bad Sooden, etwas zu bewegen.


Ulrike Grunewald

Ulrike Grunewald, 53 Jahre, Arztsekretärin

Ehrenamt – Engagement – Kirchliche Gemeinschaft
Das sind drei Stichworte, die ich in unserer Gemeinde gerne „leben“ möchte. Es hat mir in den letzten Jahren sehr viel Spaß gemacht mich in unserem Kirchenvorstand zu engagieren und ich würde dies gerne fortsetzen. Ohne Kirchenvorsteher wäre unsere Kirchengemeinde nicht so lebendig.


elke Hack

Elke Hack, 60 Jahre, Archivarin

„Lebt in der Liebe, wie auch Christus euch geliebt hat.“ Dankbarkeit und Liebe sind für mich tragende Säulen des Lebens.




Nutzen Sie Ihre Chance und bestimmen Sie mit.
Wählen Sie Ihre Kandidatinnen / Kandidaten für den Kirchenvorstand in Ihrer Kirchengemeinde.

Sie können "Online", per "Briefwahl" oder durch "Stimmabgabe in Ihrem Wahlraum" wählen. Nähere Informationen und die Termine hierzu finden Sie auf Ihrer Wahlbenachrichtigung, die Ihnen vor kurz zugesandt wurde.

Unsere Pfarrer

Pfarrer Hubertus Spill
Pfarrer Hubertus Spill St. Crucis - Parramt 1
Seit 2011 Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde St. Crucis Allendorf mit Ellershausen. Verheiratet, ein Kind. Ich engagiere mich für eine lebendige Gemeinde und kulturelle Angebote. Meine Schwerpunkte sind die Kirchenmusik und Kasualien.
Pfarrer Thomas Schanze
Pfarrer Thomas Schanze St. Crucis - Pfarramt 2
Seit 2003 Pfarrer an St. Crucis. Verheiratet, zwei Kinder. Meine Arbeitsschwerpunkte sind: Geistliche Begleitung, spirituelle, meditative sowie kommunikative Gottesdienste, Arbeit mit Kindern (KiGo und Krabbelgottesdienste), sowie der Kindergarten.
Pfarrer Dr. Daniel Bormuth
Pfarrer Dr. Daniel Bormuth St. Marien
Seit 2011 Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinden St. Marien/Sooden mit Ahrenberg und St. Michael/Kleinvach mit Höfe Weiden. Verheiratet, drei Kinder. Schwerpunkte meiner Gemeindearbeit sind die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie die Gestaltung abwechslungsreicher Gottesdienste.